Skip to content

Projekt „Oral History“ seit November 2018

Aufzeichnung von Gesprächen mit älteren Brunecker Zeitzeugen in einem gemütlichen Ambiente. Die audio-visuelle Aufzeichnung macht der Filmemacher Rudy Kaneider (TV16) in HD-Qualität. Aufzeichnungsdauer: 1,5 bis 3 Stunden.

Bisher wurden folgende Gespräche aufgezeichnet:
Walter Toni (Direktor Moessmer): November 2018
Prof. Paul Winkler: Jänner 2019 (1.Teil) – März 2019 (2.Teil) insgesamt 3 Stunden
Toniatti Margot: Jänner 2019
Primar Dr. Friedrich Oberhollenzer: 2019
Mariner Wtwe. von Grebmer Edith (Hotel Post): Jänner 2020
Colleoni Cesare: Februar 2020
Harpf Wolfi: Oktober 2020
Degiampietro – Huber Maria „Maia“ – Hotel Olympia: Februar 2021
Sebastian Brugger: Juni 2021  (über 2 Stunden)

Vorgesehen sind Gespräche mit:

Theo Stammer
Gert Crepaz

Diese Filmdokumente werden auf entsprechendes Medium gespeichert (z.B. SSD solid state drive) sie sind prinzipiell nicht für die Öffentlichkeit zugänglich. Kopien der SSD erhalten das Brunecker Stadtarchiv und unser Vereinsarchiv.