Schloss Andraz, Bergwerk Fursil und der Mann von Mondeval

Wir fahren über Cortina und den Giau Pass nach Colle S. Lucia.

Dort besichtigen wir einen der Bergwerkstollen, in denen einst das wertvolle „Eisen des Lammes“ abgebaut wurde.

Das Museum von Selva di Cadore beherbergt den Mann von Mondeval: das vollständige Skelett und die Grabbeigaben eines Jägers aus der Steinzeit (7500 Jahre alt).

Schloß Andraz, erbaut auf einem riesigen Felsblock und neu restauriert, war im Besitz der Brixner Fürstbischöfe und einst Zufluchtsort von Kardinal Nikolaus Cusanus.

 

Datum: Sonntag, 21. Juni 2015

Abfahrt: Bruneck- Zugbahnhof 8.00 Uhr

Preis: Mitglieder  € 40,00 (Fahrt, Eintritte, Führung)
Nichtmitglieder € 45,00

Anmeldung: Reisebüro Taferner bis Freitag, 19.Juni

 

Weitere Auskünfte:

Brigitte Viertler Harrasser 329 305 33 47
Walter Messner 348 352 47 35

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.