Geologische Exkursion in das Dolomitengebiet (Weltnaturerbe)

Am Pfingstmontag, dem 9. Juni 2014, einem traumhaft schönen Sommertag, trafen wir uns um 9 Uhr beim Zugbahnhof in Bruneck. Nach einer kurzen Begrüßung durch Obfrau des Vereins für Kultur und Heimatpflege Bruneck, Brigitte Viertler Harrasser erfolgte die Verteilung der insgesamt 18 Teilnehmer auf 4 Privatautos. Nachdem alle einen Platz gefunden hatten, ging es los in Richtung Gadertal.

Der erste Halt war kurz vor Montal neben der Auffahrt zur ARA. Dort begrüßte uns nochmals Dr. Josef Harrasser und begann gleich anschließend mit einer interessanten Einführung in die Geologie der Dolomiten. Mit Hilfe von mitgebrachten Schautafeln gelang es ihm den Teilnehmern einen Überblick über die unvorstellbar langen Zeiträume der geologischen Entwicklung unseres Gebietes zu verschaffen. Anschließend konnte man den Brixner Quarzphyllit und den später eingedrungenen Diorit beim ersten Aufschluss „begreifen“. Dies ist besonders Dr. Harrasser zu verdanken, da er sich dafür einsetzte, dass das hier anstehende Gestein nicht durch eine Böschungsmauer am Straßenrand verdeckt wurde, sondern ein Fenster offen blieb.

Dann ging es weiter Richtung Armentarola. Auf dem Weg dorthin hielt unser „Konvoi“ immer wieder an, um die verschiedenen Gesteinsformationen, die Bellerophon Schichten, die Wengener Schichten, sowie die Kassianer Schichten u.s.w.. kennen zu lernen.

Bei den Armentara Wiesen angekommen, erwartete uns ein etwa einstündiger Aufstieg bei hochsommerlichen Temperaturen.

Am Ziel angekommen und nach einer Stärkung aus dem Rucksack konnten die Teilnehmer selbst ihr Glück bei der Suche nach Mikrofossilien versuchen. Dabei wurden einige sehr schöne Exemplare gefunden. Manche packte ein regelrechtes Fossiliensuchfieber. Da kam es nur gelegen, dass es nach etwa einer Stunde leicht zu regnen begann – nur so war es möglich schließlich alle wieder zum Abstieg zu motivieren.

Nachdem alle wieder bei ihren PKW’s angekommen waren, beschloss man auf dem Heimweg noch in Stern einzukehren und bei der Gelegenheit die gesammelten Fundstücke noch genauer zu begutachten.

Ein gelungener Ausflug, der in uns die Freude und das Interesse an der Geologie geweckt hat.

Einführung in die Geologie
Einführung in die Geologie
Aufmerksame Zuhörer
Aufmerksame Zuhörer
Ein Fund wird begutachtet
Ein Fund wird begutachtet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*